Stadtentwicklung - offen und buchbar

Alle Führungen sind individuell buchbar und finden zu bestimmten Terminen als offene Angebote statt.

Von Fischern, Fürsten und jeder Menge Karl – Mannheim durch die Jahrhunderte

Wo lag der „älteste“ Mannheimer? Fuhr Manno einen Manta? Warum sind Engel „schepp“? Was ist die Mannheimer Symmetrie? Gehen die „Monnemer“ „huschte“? Fragen denen wir bei unserem klassischen Rundgang durch die Quadratestadt nachgehen. Von allen Epochen etwas – mehr als 400 Jahre Mannheimer Geschichte. Ein Überblick von den Anfängen bis zur Moderne.


Datum:

Sonntag, 18.03.; 24.06.; 19.08. und Mittwoch (Tag d. dt. Einheit), 03.10.2018

Treffpunkt:          

Glaswürfel (Shoahdenkmal) vor P2 (an den Planken)

Uhrzeit:

14.00 Uhr

Dauer:

ca. 2 Stunden

Kosten:

p. P. € 7,00

Erreichbarkeit:

Straßenbahnlinien 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 Haltestelle Paradeplatz

Keine Anmeldung erforderlich


"Wasser, Dreck und Gummi"  eine Busrundfahrt zwischen Tag und Nacht

Man glaubt eine Stadt zu kennen und doch gibt es Gebiete in die man sonst nicht kommt.
Die Hochschulen, der Hafen, die Oststadt, Fabriken -alte wie moderne-, oder auch die Kernstadt mit Schloss, Wasserturm und Markt. Für manche Teilnehmer bergen fachkundig geführte Touren, ob von Eingeborenen oder „Neigeplaggte“ geleitet, manche Überraschung.
Bei dieser großen Rundfahrt geht es über die Stadtmitte hinaus. Genießen Sie die Stadt in aller Ruhe am Abend und erfahren Sie vieles über die Geschichte, und das mit allen Sinnen.

Datum:

Samstag, 04.08.2018

Treffpunkt:

C 6, Busparkplatz gegenüber D 6

Uhrzeit:

19.30 Uhr

Dauer:

ca. 2 Stunden

Kosten:

p. P. € 25,00 (mit Bus und Verkostung)

Erreichbarkeit:

Straßenbahnlinie 2, 6 Haltestelle Rathaus

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich

zu den Telefongeschäftszeiten unter Tel.: 0152 22 59 67 80 Mo-Fr 10-16 Uhr

Die Platzverteilung im Bus erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung.
Ein Anspruch auf einen bestimmten Sitzplatz bei der Verteilung besteht nicht.

Hier können Sie uns eine Email mit ihrer Anmeldung für alle anmeldepflichtigen Führungen schicken. Bitte geben Sie die genauen Daten ihrer Wunschführung (Name der Führung, Datum und Anzahl der Personen) an.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Mehr Schein als Sein!!!??? - Die Welt des Barock

Abseits vom Hofgeschehen geht es bei dieser Führung um die Barockzeit in Mannheim. Nicht das Schloss und die Bauwerke sind der Mittelpunkt der Führung – allenfalls Mittel zum Zweck – sondern die Zeitumstände.

Hebammenschule, Verpflegung, Glaube, Aberglaube, Rechtsprechung, Henker, Handel, Kunst und Wissenschaft.
Es ist ein Zeitalter der Gegensätze mit viel Schein. Folgen Sie uns zu Aspekten der Stadt- und Kulturgeschichte der Barockzeit in Mannheim, zu „gefundenen“ Heiligen, dem ersten Einkaufzentrum, Resten der Stadtbefestigung  und vielem anderen mehr. Übrigens, wie Saucieren Karriere machen konnten erzählen wir auch.

Keine Anmeldung erforderlich

Datum:

Sonntag, 13.05. und 23.09.2018

Treffpunkt:

Marktplatz (G1), Eingang altes Rathaus

Uhrzeit:

14.00 Uhr

Dauer:

ca. 2 Stunden

Kosten:

p. P. € 7,00

Erreichbarkeit:

Straßenbahnlinien 1, 3, 4, 5, 7 Haltestelle Marktplatz


„Licht und heiter gebauet...“ - die Stadt des Barock

Spüren Sie mit uns der Zeit der ersten großen Blüte nach, als Mannheim zur Residenzstadt der Kurpfalz wurde. Nur knappe 60 Jahre ist hier der Mittelpunkt des kurpfälzischen Universums, aber Bauten wie Schloss, Jesuitenkirche, Rathaus, Bürgerhäuser und Zeughaus entstanden und legen auch heute noch Zeugnis einer blühenden Metropole ab. Mannheim das „Neckar-Athen“, der Mittelpunkt von Kunst, Kultur und Wissenschaft mit Mannheimer Schule und Nationaltheater. Mozart, Schiller, Iffland, Goethe, Knigge – auch die Großen gaben sich ein Stelldichein. Vom barocken Plan über barocke Ohren zum Neo- und „Hitlerbarock“ führt uns der Weg durch die Quadrate zu historisch wertvollen Gebäuden.
Mannheim hat mehr Barock als man denkt.

Keine Anmeldung erforderlich

Datum:

Sonntag, 12.08. und 14.10.2018

Treffpunkt:

Marktplatz (G1), Eingang altes Rathaus

Uhrzeit:

14.00 Uhr

Dauer:

ca. 2 Stunden

Kosten:

p. P. € 7,00

Erreichbarkeit:

Straßenbahnlinien 1, 3, 4, 5, 7 Haltestelle Marktplatz